Ellenbogen

  • Freie Gelenkkörper: Sie werden im Rahmen einer Gelenkspiegelung mit feinen Zangen entfernt. Das Gelenk kann danach wieder besser gleiten.
  • Nervenkompressionssyndrome: Am häufigsten am Ellenbogen ist die Einengung des Ellennervens (Nervus ulnaris). Er wird entweder nur befreit oder gleichzeitig verlagert. Die Einengung wird damit aufgehoben.
  • Tennisellenbogen: Einkerbung der schmerzhaften Muskelursprünge am Ellenbogen, gleichzeitig Durchtrennung von Schmerzfasern.